Hey, hoi, hallo

Mein Name ist Johanna, ich bin seit 1998  Gast auf der Erde und das sogar auf einem der schönsten Flecken in den Alpen.

Seit ich klein bin, will ich Dinge selbst machen, ich will sie so machen wie sie mir in meinem Kopf vorschweben. Egal ob im Beruf als Mediendesignerin, beim Stricken oder beim Nähen: Ich will Ideen umsetzen und dabei lernen.

Aber nicht zuletzt will ich auch dem Trend Fast Fashion entgegenwirken, den Wert von Kleidung aufzeigen und eine kreativere, individuellere und vor allem umweltfreundlichere Alternative schaffen.

Warum ich das mache? Aus Spass und Leidenschaft. 

Meine Ausbildung?

Nähen lernte ich hauptsächlich von meiner Mama, von Videos, aus Büchern und aus Fehlern. Das Schnittzeichnen habe ich mit dem Telestia Onlinekurs erlernt. Viel Wissen kam natürlich auch mit Experimenten und selbst gesetzten Zielen dazu.

Und weisst du was? Ich lerne immer noch… 

Ich mach mir die Welt, wie sie mir gefällt! 

(Pippi Langstrumpf/Astrid Lindgren)

VON HAND

MIT LIEBE

NACH MASS

Was ich sonst noch so mache? 

Ziemlich viel, nichts richtig, aber alles, woran ich Freude habe. Im Sommer gehört mein halbes Herz den Bergen – Ich entdecke sie zu Fuss oder mit dem Rad, ich schwimme in Seen und kühle meine Füsse in Flüssen. Meine andere Herzhälfte träumt vom Surfen und vom Rauschen der Wellen. Wenn ich nichts mache, stricke oder häkle ich. Manchmal lese ich auch und dann vergesse ich es wieder. Im Winter gehört mein Herz dem Winter. Es gehört ihm, es schlägt für ihn und es friert mit ihm. Warm bekomme ich dann beim Langlaufen, auf der Skipiste, oder beim Schlittschuhlaufen. 

Und sonst so? Sonst esse ich. Und schlafe.

Ein kleiner Steckbrief

Name: Johanna
Erdbewohnerin seit: 1998
Muttersprache: deutsch (oder so)
Lieblingszahl: 1,618033988749…
Süchtig nach: Stoff 
Mein Blut: schmeckt Mücken sehr
Mein Gesicht: ist 99,9% ungeschminkt
Lieblingsjahreszeit: immer die, die gerade ist
Ich mag: Wortspiele